Profi Plus 1000

Dieser Bandentyp zeichnet sich durch einen schlanken Bandenaufbau aus. Die Konstruktion aus 100 x 40 mm starken Stahlrohren verleiht der Bande eine hohe Stabilität. Da diese nur 100 mm breite Konstruktion das Sicherheitsglas innerhalb der Bande aufnimmt, sind keine Metallträger für die Glashalterung erforderlich.

Ein freier Blick auf das Spielfeld für Zuschauer, Kameras, usw. ist gewährleistet. Deshalb wird diese Technik von Veranstaltern, Personal, Spielern und Zuschauern besonders bevorzugt.

Durch den robusten selbstragenden Aufbau der Bande sowie die Befestigung im Bodenbereich ist dieser Bandentyp für alle nach dem Regelbuch der „Internationalen Eishockey Föderation (IIHF)“ gebauten Eisbahnen bestens geeignet. Dieses Modell ist auch mit einer weißen, die Stahlkonstruktion verdeckenden, Beplankung auf der Außenseite erhältlich.

Wegen der selbsttragenden Konstruktion unserer Banden sind diese bestens für Sanierungen vorhandener Eisstadien geeignet. Die vorhandene Beton-Kälte-Schicht bleibt bei der Installation unberührt. Eine neue, moderne Bande in einem älteren Eisstadion bewirkt eine enorme optische Aufwertung der ganzen Eisanlage.